QNex Marktplatz wieder online

Der QNex Marktplatz für gebrauchte Artikel ist wieder online

Im Sommer 2018 wurde auf der QNex-Webseite erstmals der QNex Marktplatz aufgeschaltet. Im Rahmen einer kompletten Erneuerung der Webseite musste der Marktplatz vorläufig jedoch wieder offline geschaltet werden.

Nun ist er wieder da 🙂

Wieso ein Marktplatz für gebrauchte Artikel? Es gibt doch schon haufenweise Shops und professionelle Seiten wie eBay usw.?

In den letzten Jahren habe ich mehrere Tonnen Elektronik-Schrott entsorgt. Die meisten Geräte stammten von Kunden und wurden im Rahmen eines Austauschs der EDV-Infrastruktur schlicht weg nicht mehr gebraucht oder waren halt einfach defekt. Viele dieser Geräte würden aber sehr wahrscheinlich heute noch funktionieren und ihren Dienst verrichten. Jahrelang habe ich diese Geräte zum Teil noch bei mir in der Firma gehortet und allfällige Ersatzteile entnommen. Irgendwann ging dann aber immer wieder der Lagerplatz zu Neige und das Interesse an solchen Geräten war auch zu gering. Ich musste sie wohl oder übel entsorgen. Gleichzeitig hätte ich diese natürlich immer wieder auf Online-Portalen ausschreiben können, aber diese Inserate kosteten bereits beim Erfassen Geld und liefen auch ständig ab. 2018 habe ich mich dann entschieden, dass ich einen eigenen Marktplatz einführe und nach einem geeigneten Marktplatz-Script für die Webseite gesucht. ich wollte keinen professionellen Shop der ständig betreut werden muss, sondern eine einfache und effiziente Lösung ohne viel Aufwand.

Das Marktplatz-Script habe ich auf https://www.marktplatz-script.de/ gefunden und es deckt im Grossen und Ganzen meinen Bedarf ab. Ich kann auf einfache Weise gebrauchte Artikel ausschreiben und damit erst noch einen Beitrag zum Schutz unserer Umwelt leisten. Schon seit Jahren versuche ich so gut es geht gebrauchte Technik zu reparieren an Stelle sie wegzuwerfen. Manchmal kann man auch aus einem defekten Gerät etwas ganz neues kreieren oder Teile davon für ein anderes Projekt verwenden.

Wer bei diesem Marktplatz sowas wie eine vollautomatische Verkaufsabwicklung mit allem drum und dran erwartet, der wird leider nicht auf seine Kosten kommen. Wer einen oder mehrere Artikel im Marktplatz findet, der klickt auf das Kontaktformular und meldet sein Interesse an. Den Rest regeln wir dann zusammen telefonisch, per Mail oder wie auch immer. Je nach dem lässt sich dann auch durchaus über den Preis verhandeln.

Natürlich fragt man sich nun mit Recht, ob ein solcher Marktplatz überhaupt im Netz gefunden wird und man damit nicht einfach viel Zeit und Geld verprasst. Ehrlich gesagt weiss ich das auch noch nicht so genau. 2018 war ich durchaus erstaunt, dass ich bereits nach ein paar Tagen Anfragen von Käufern vorfand, die den QNex Marktplatz nach eigenen Angaben auf Google gefunden haben. Reich geworden bin ich dadurch nicht wirklich, aber ein paar Gegenstände haben erfolgreich den Besitzer gewechselt und für wenig Geld jemandem Freude bereitet. In meinen Augen ein guter Grund an dieser Idee festzuhalten

 

Schreiben Sie einen Kommentar